Namensprüfung – NameCheck

Lange wird der Domain-Name nicht mehr im Vordergrund stehen. Manche nennen es bereits Projektname und anders, aus gutem Grund.

Da sind im Einzelnen:

 

 

  • Die klassischen Domain-Namen
  • Die neuen Endungen, wie die erweiterten Domains auch genannt werden (.rocks, etc)
  • Viel Wichtiger: Die Social-Media Plattformen, die Usernamen
  • Die Mobile Apps wie Google Play-Store
  • Zuletzt die Markenrechte, wenn diese auch am Wichtigsten sind

So ist der NameCheck von United-Domains eine feine Sache, die Dir schnell einen Überblick gibt, ob Deine neue Namenskreation noch frei ist oder ob Du sie sogar dominieren kannst. Leider noch nicht ganz perfekt, die Marken-Abfrage bockt noch etwas. Sie ist aber schon sehr wichtig, wenn es um einen neuen Namen geht. Schließlich will man das neue Business nicht gleich mit Problemen und Ärger starten.

www.namecheck.com